Überzeugungskraft durch Referenzen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Jede ernsthafte Bewerbung ist ein Versuch das Ausbildungsunternehmen von Dir als Person zu überzeugen. Um die Aufmerksamkeit zu gewinnen, wirbst Du mit Deiner Person und zeigst Deine Schokoladenseiten. Dabei ist es vor allem wichtig, glaubwürdig zu sein und nicht als ein Angeber gesehen zu werden. Überprüfe Deine Aussagen über Dein Fachwissen, Dein Engagement oder Deine Persönlichkeit anhand von Referenzen. Behauptungen über Deine Stärken dürfen nicht als „heiße Luft“ wahrgenommen werden.


interne und externe Referenzen aufspüren


Wie kannst Du beispielsweise nachweisen, dass Du Verantwortung übernimmst und ein Teamplayer bist? Im Idealfall greifst Du auf fremde Beurteilungen zurück, ganz klassisch sind dies Praktikumsbewertungen und Zeugnisse. Gerade für junge Leute, die in das Berufsleben starten, liegen diese externen Referenzen in eher geringem Maße vor. Wenn Du hierauf nicht zurückgreifen kannst, dann nehme Deine Vergangenheit in den Blick und suche nach internen Referenzen.


Beispiel Teamfähigkeit. Damit es keine leere Phrase bleibt, beantworte folgende Fragen und mache Dir Stichpunkte:

  • In welchen Situationen hast Du unter Beweis gestellt, dass Du teamfähig bist, gut mit anpacken kannst oder in Stresssituationen die Ruhe bewahrt hast?

  • Wer war in diesen Situationen beteiligt und würde dies bestätigen können?

  • Was war Deine Aufgabe und wie hast Du das Problem gemeistert?

  • Wie hast Du Deine Lernfähigkeit unter Beweis gestellt?

  • Wobei konntest Du erfolgreich Deine Kenntnisse in die Tat umsetzen?


Mach Dich interessant

Besonders bei den sozialen Kompetenzen und Persönlichkeitsmerkmalen sind Hinweise gefragt. Beziehe in die Antworten eventuelle Ferienjobs, Nachbarn, Familienangehörige oder Freizeitaktivitäten mit ein. Überlege gründlich: woran erkennt man, dass Du Eigenschaft A oder Fähigkeit B mitbringst? Vielleicht hast Du im Sportverein ein Fest organisiert, ehrenamtlich irgendwo mitgeholfen oder für Nachbarn Fahrräder repariert oder Software installiert? Wann hast Du Hilfsbereitschaft demonstriert, welche Schul AG gewählt? Indem Du etwas über Deine Person und Deine Interessen verrätst, machst Du Dich für das Unternehmen interessant. Diese Merkmale sind dem fachlichen Können oft ebenbürtig. Stelle Verbindungen her, aber bitte übertreibe nicht und bleibe ehrlich.


Möglicherweise zeigt sich in Deinem Hobby „Modelleisenbahnen zu bauen“ Dein technisches Grundverständnis und Deine Neigungen, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit oder Dein feinmotorisches Geschick.