Fachleute für Systemgastronomie

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Wenn Du gerne mit und für Menschen arbeitest und den Umgang mit Lebensmitteln magst, dann bist Du hier im aktuellen Beruf des Monats richtig.

Die Systemgastronomie ist groß im Kommen. Durch die Veränderungen im Verbraucherverhalten und die Entwicklung neuer Dienstleistungskonzepte wird der noch relativ junge dreijährige Ausbildungsberuf immer populärer. Absolviert wird die Ausbildung dual, also in Betrieb und Berufskolleg. Die Abschlussprüfung wird bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.


Vielfältige Einsatzorte
Als Fachmann oder Fachfrau für Systemgastronomie arbeitest Du nicht nur in Selbstbedienungsrestaurants, Raststätten und bei Fast-Food-Ketten, sondern auch in Gaststätten und Restaurants, die ein standardisiertes Gastronomiekonzept umsetzen. Außerdem sind Systemgastronomen in Betriebskantinen und bei Cateringunternehmen beschäftigt.

In der Filiale dürfen Angebot und Qualität nicht von den festgelegten Regeln abweichen.


Voraussetzungen, Fähigkeiten und Lerninhalte
Die dreijährige Duale Berufsausbildung kommt für Dich in Frage, wenn Du

  • kontaktfreudig bist und gerne im Team arbeitest
  • gerne kundenorientiert tätig bist, Gäste betreust und Bestellungen aufnimmst
  • gerne Umgang mit Nahrungs- und Lebensmitteln und Getränken hast
  • Interesse an kaufmännischem Denken und Handeln hast, um zum Beispiel Marketingmaßnahmen durchzuführen und Lohn- und Gehaltsbuchhaltung zu bearbeiten
  • gerne planst und organisierst, vor allem Arbeitsabläufe und Personaleinsatz,  Einkauf und Lagerung der Waren
  • Dich an hygienische Standards halten kannst
  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Restaurantfachmann/-frau
  • Hotelkaufmann/-frau


Inhalte des Unterrichts im Berufskolleg

  • Arbeiten in der Küche
  • Arbeiten im Service
  • Arbeiten im Magazin
  • Beratung und Verkauf im Restaurant
  • Marketing
  • Wirtschaftsdienst
  • Warenwirtschaft
  • Systemorganisation
  • Personalwesen
  • Steuerung und Kontrolle betrieblicher Leistungserstellung

Die Ausbildung Assistent/in - Systemgastronomie dauert 2 Jahre und wird an Berufsfachschulen angeboten.

Ausbildungsalternativen:

Fachkraft im Gastgewerbe, Restaurantfachmann/-frau, Hotelkaufmann/-frau, Hotelfachmann/-frau

Hier geht es zu einem Film über den Beruf Fachkraft für Systemgastronomie http://www.berufe.tv/BA/filmseite.html?filmID=1000029