Ausbildung in Teilzeit

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

TepMutter oder Vater sein, einen Angehörigen pflegen und gleichzeitig eine Berufsausbildung absolvieren.. wie geht das zusammen? Dank des Förderprogramms des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales "Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen", kurz TEP werden solche Konstellationen möglich gemacht.

Die Lokalzeit des Westdeutschen Rundfunks strahlte am 10. Mai 2011 den TV-Beitrag "Eine Chance für junge Mütter" aus und führte ein Studiogespräch mit Bettina Moennich vom IMBSE. Zum WDR-Fernsehbeitrag: http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/lokalzeit_duesseldorf.xml

Hier geht's zum Pressebeitrag der Westdeutschen Zeitung (online) über eine teilnehmende Mutter aus Krefeld und zur pdf-Version.


Ansprechpartnerin: Bettina Moennich, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.