Tipps

Noch keine Antwort, was tun?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Es sind schon mehr als zwei Wochen vergangen und Dein Wunschbetrieb hat sich auf Deine schriftliche  Bewerbung noch immer nicht gemeldet. Die Zweifel wachsen, soll ich besser warten oder handeln? Unternehmen benötigen zur Sichtung der eingegangen Bewerbungsmappen Zeit, bloß keinen Druck ausüben. Aber dennoch kann man mit dem richtigen Timing und guten Fragen mit einem Anruf Pluspunkte sammeln. Erkundige Dich am Telefon über den aktuellen Stand des Bewerbungsverfahrens, signalisiere Interesse und hinterlasse einen guten Eindruck. Um ein erfolgreiches Gespräch zu führen, ist gute Vorbereitung das A und O.

Weiterlesen: Noch keine Antwort, was tun?

   

Überzeugungskraft durch Referenzen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Jede ernsthafte Bewerbung ist ein Versuch das Ausbildungsunternehmen von Dir als Person zu überzeugen. Um die Aufmerksamkeit zu gewinnen, wirbst Du mit Deiner Person und zeigst Deine Schokoladenseiten. Dabei ist es vor allem wichtig, glaubwürdig zu sein und nicht als ein Angeber gesehen zu werden. Überprüfe Deine Aussagen über Dein Fachwissen, Dein Engagement oder Deine Persönlichkeit anhand von Referenzen. Behauptungen über Deine Stärken dürfen nicht als „heiße Luft“ wahrgenommen werden.

Weiterlesen: Überzeugungskraft durch Referenzen

   

Wer begrüßt wen, wann und wie?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Ich komme zur Arbeit und bin erstmal still. Ja, ich gehe in mein Büro oder in die Küche und bin still. Mir begegnen meine ArbeitskollegInnen und Kunden etc. aber ich sage nichts. Warum?

Weiterlesen: Wer begrüßt wen, wann und wie?

   

Gut informiert im Bewerbungsgespräch punkten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Die Einladung zum persönlichen Gespräch bei einem Arbeitgeber ist schon ein erster Achtungserfolg. Nun gilt es sich gut vorzubereiten und frühzeitig Informationen über den Betrieb zu sammeln. Schau doch auf der Internetseite nach oder erkundige Dich persönlich bei Leuten, die in derselben Branche oder sogar im selben Unternehmen arbeiten. Du kannst in Erfahrung bringen

Weiterlesen: Gut informiert im Bewerbungsgespräch punkten

   

Gut nachgefragt im Bewerbungsgespräch punkten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Nachdem sich die Gesprächspartner vorgestellt und ausgetauscht haben, Du möglicherweise eine Reihe von Fragen nach Deiner Biographie, Deinen Stärken,  Schwächen und mittelfristigen Zielen beantwortet hast, ist Zeit zum Durchatmen. Denkste! Zum Abschluss des Vorstellungsgesprächs fällt häufig der sehr beliebte Satz: „Haben Sie noch Fragen an uns?“ Auch hier gilt, wer nachfragt zeigt Interesse und Wertschätzung. Schreibe Dir im Vorfeld drei bis vier Fragen auf, die Dich beschäftigen. Abhängig von der Branche hier ein paar Beispiele:

Weiterlesen: Gut nachgefragt im Bewerbungsgespräch punkten

   

Mit der richtigen Körperhaltung punkten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Unsicherheit und Nervosität sind menschlich, besonders wenn es um etwas geht. In einer Bewerbungssituation darfst Du ruhig ein wenig aufgeregt sein – Dein Gegenüber ist es in der Regel auch. In sauberer und gepflegter Kleidung fühlt sich Dein Körper aufgeräumter, Dein Erscheinungsbild spielt die entscheidende Rolle:

Weiterlesen: Mit der richtigen Körperhaltung punkten