Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail


   

Medienkompetenz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Medienkompetenz bezeichnet die Fähigkeit, Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend zu nutzen. Sie unterteilt sich in vier Dimensionen: Medienkritik, Medienkunde, Mediennutzung und Mediengestaltung. Medienkompetenz gilt als eine Schlüsselqualifikation in der Berufsbildung.

 

   

Methodenkompetenz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Der Begriff Methodik ist abgeleitet aus dem griechischen "methodos: Weg der Untersuchung; meta = hin, nach und hodos Weg: der Weg auf etwas hin".

Je besser Du mehrere Methoden beherrscht, desto größer ist die Aussicht auf Erfolg im Beruf. Die Methodenkompetenz ist in der Regel die Grundlage, um zahlreiche Fähigkeiten und Fachwissen zu erwerben. Ohne sie findet beruflich oder persönlich langfristige keine Verbesserung und fundiertes Lernen statt.

Weiterlesen: Methodenkompetenz

   

Mobilitätstraining

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Die Jugendlichen in unserem Projekt lernen, eigenständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Fahrpläne verstehen, Verbindungen herausfinden, das geeignete Ticket besorgen und Fahrten üben, das sind Bestandteile des Trainings. Zudem lernen die Schüler ihren kleinen Radius zu verlassen, andere Stadtteile und Städte zu besuchen.  So verlieren sie ihre Scheu weiter entfernte Ausbildungsplätze anzunehmen.